Navigation und Service

Sie sind hier:

In Vielfalt geübt

27. September 2017

Zu Besuch im Autohaus Golbeck in Berlin-Friedrichshain. Reifen werden montiert, Motoren zusammengeschraubt, Bremsanlagen unter die Lupe genommen. Seit 2015 sind zwei Geflüchtete aus Nigeria und dem Senegal beschäftigt. Im Gespräch mit dem Geschäftsleiter Dr. Christoph Golbeck und seinen Mitarbeitern wird klar, dass Moustapha Khouma und Prince Okafor feste Bestandteile des Teams sind. Interkulturelle Zusammenarbeit und Vielfalt im Betrieb sind hier keine Besonderheit, sondern bestimmen den Arbeitsalltag: Jeder dritte Beschäftigte hat einen Migrationshintergrund.

[Videoplayer]