Inhalt

Aktuelles

Aktuelles

  • Mehr Nach­wuchs in der Bau­bran­che

    Die Baubranche boomt, doch viele mittelständische Handwerksbetriebe sorgen sich um die Zukunft. Grund ist der Fachkräftemangel. Das Projekt "Azubis gewinnen – Zuwanderung nutzen" will durch die Vermittlung von Geflüchteten und Menschen mit Migrationshintergrund zur Lösung beitragen.

  • "Oh­ne Viel­falt geht es nicht"

    Mit Prof. Dr. Jutta Rump, Direktorin des Instituts für Beschäftigung und Employability in Ludwigshafen und INQA-Themenbot­schafterin im Bereich Chancengleichheit & Diversity, sprach "In Arbeit" über Vielfalt in kleinen und mittleren Unternehmen.

  • Tipps aus der Tool­box

    Unterstützung kann so einfach sein. Beispielsweise in Form der neuen Toolbox "Vielfalt und Interkulturalität im Betrieb" des Förderprogramms "Integration durch Qualifizierung (IQ)". Das umfangreiche Instrument gibt auf über 50 Karten Ratschläge für kleine und mittlere Unternehmen, wie Vielfalt im eigenen Betrieb gefördert werden kann.

  • Be­ruf­li­che Kom­pe­ten­zen sicht­bar ma­chen

    Mit dem Testverfahren "MYSKILLS – berufliche Kompetenzen erkennen" soll die Arbeitsmarktintegration von Migrantinnen, Migranten und Geflüchteten erleichtert werden. "In Arbeit" hat sich angeschaut, warum das notwendig ist und wie der Test funktioniert.

Service

Die Initiative

Zwei Arbeiter auf einer Baustelle
INQA

In Arbeit basiert auf dem erprobten Fachwissen der Initiative Neue Qualität der Arbeit.

Partner & Unterstützer