Navigation und Service

Sie sind hier:

Tipps aus der Toolbox

12. Dezember 2017

Eine Box. Und 1.000 Ideen. Für Vorteile durch Vielfalt in Ihrem Unternehmen.

Um kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Stärkung von Vielfalt in der eigenen Belegschaft zu unterstützen, gibt es zahlreiche Angebote: Unternehmensnetzwerke, Ratschläge von Experten, Einblicke in Betriebe, die bereits eine vielfältige Belegschaft haben, und vieles mehr. Doch auch die Unterstützung im Kleinen kann große Auswirkungen haben.

Das neue Instrument des Förderprogramms "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

Die Toolbox "Vielfalt und Interkulturalität im Betrieb" ist ein gutes Beispiel. Entwickelt wurde das Instrument von dem Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)", einem Kooperationspartner der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA). Die Idee dahinter: Als Folge des demografischen Wandels, der Internationalisierung von Arbeit oder dem zunehmenden Fachkräftebedarf suchen KMU zunehmend Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern mit Migrationshintergrund. Dabei stellen sich Fragen nach den Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten zur Integration Geflüchteter in den Betrieb oder nach der Anerkennung von im Ausland erworbenen Qualifikationen.

Hier setzt die Toolbox an. Das umfangreiche Informations- und Unterstützungsangebot richtet sich an Geschäftsführungen und Personalverantwortliche von mittelständischen Unternehmen, die in ihren Betrieben eine vielfältige Belegschaft stärken wollen, um auf die sich verändernde Arbeitswelt zu reagieren. Dazu werden auf über 50 Karten Fragen zur Personalgewinnung und -entwicklung, zur Unternehmenskultur und Führung, zu Fördermöglichkeiten und viele mehr beantwortet.

Vom Aufbau einer Willkommenskultur bis zur Lösung interkultureller Konflikte

Die Tipps reichen von einer Checkliste zur Selbsteinschätzung der interkulturellen Öffnung des eigenen Unternehmens, über die Ansprache von Bewerberinnen und Bewerbern mit Migrationshintergrund sowie der Gestaltung einer interkulturellen Öffentlichkeitsarbeit bis zum Aufbau einer gelungenen Willkommenskultur. Die Toolbox zeigt aber auch, wie sich mit Diversity in Unternehmen Kosten sparen und der Standort stärken lassen oder wie interkulturelle Konflikte in der Belegschaft gelöst werden können.

Das Instrument – das sowohl als Print- als auch als Online-Produkt verfügbar ist – ist eine der Maßnahmen des Förderprogramms "Integration durch Qualifizierung (IQ)". IQ trägt in 16 Landesnetzwerken, 5 Fachstellen und rund 400 Teilprojekten vor Ort dazu bei, die Arbeitsmarktchancen für Migrantinnen und Migranten zu verbessern.