Navigation und Service

Sie sind hier:

Vorgestellt – die Expertise hinter dem INQA-Angebot

13. Oktober 2016

Logos IQ-Netzwerk - Integration durch Qualifizierung - und FH Bielefeld - idm - University of Applied Sciences

Neben Best-Practice-Beispielen und Vernetzungsmöglichkeiten bietet In Arbeit auch konkrete Unterstützung bei allen Fragen zur Integration von Geflüchteten. Die Personalexpertin Prof. Dr. Swetlana Franken und der Diversity-Coach Andreas Merx bieten nicht nur die Antworten auf häufig gestellte Fragen in unserem FAQ-Bereich, sie stehen auch unter unserem Frage-Tool für Ihre persönlichen Anliegen bereit. An dieser Stelle möchten wir Ihnen die beiden näher vorstellen.

Prof. Dr. Swetlana Franken

Prof. Dr. Swetlana Franken studierte Wirtschafts- und Ingenieurswissenschaften in Russland. Nach der Promotion zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften auf dem Gebiet des Innovationsmanagements arbeitete sie als Professorin für Führung und Organisation an der Staatlichen Technischen Universität in Nishnij Nowgorod. Seit 2008 ist sie als Professorin für BWL an der FH Bielefeld im Fachbereich Wirtschaft tätig. Hier lehrt und forscht sie zu den Schwerpunkten "Knowledge & Diversity". Zu ihren Kernkompetenten zählen außerdem die Bereiche Unternehmens- und Personalführung, Innovations- und Wissensmanagement, Organisationales Lernen und Unternehmensintelligenz.

Zusätzlich zu ihrer wissenschaftlichen Laufbahn arbeitete Prof. Dr. Swetlana Franken als Managementberaterin für verschiedene Unternehmen und betreute politische Organisationen als Fachexpertin in den Bereichen Unternehmensführung, Innovationsmanagement sowie interkulturelle Kommunikation.

Andreas Merx

Andreas Merx studierte Politologie in Heidelberg und ist seit mehr als zehn Jahren als Organisationsberater, Politologe und Trainer für Diversity und interkulturelle Kompetenzen tätig. Seit 2008 ist Andreas Merx Vorstandsmitglied der Internationalen Gesellschaft für Diversity Management e.V., deren Vorsitz er seit 2014 innehat.

Der Fachverband Internationale Gesellschaft für Diversity Management (idm e.V.), der auch Mitglied der Offensive Mittelstand ist, veröffentlicht seit 2015 das idm-Diversity-Magazin. Darin finden sich u.a. Interviews, Gastbeiträge von Diversity-Expert/innen, Buchrezensionen, Diversity-News sowie ein umfassender Diversity-Veranstaltungskalender. Die aktuelle Ausgabe 1/2016 enthält einen Themenschwerpunkt zu „Flucht & Asyl“ und kann hier heruntergeladen werden.

Seit 2011 arbeitet Andreas Merx zugleich für die IQ Fachstelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung beim VIA Bayern e.V., wo er insbesondere für den Themenbereich der interkulturellen Beratung und Öffnung von kleinen und mittleren Unternehmen zuständig ist. Die Fachstelle hat u.a. ein Trainingshandbuch zur interkulturellen Sensibilisierung mit Schwerpunkt Flucht und Asyl sowie eine Broschüre zu den wirtschaftlichen Vorteilen von Migration, Integration, Diversity und Antidiskriminierung veröffentlicht.