Navigation und Service

Sie sind hier:

IQ Kongress 2016 – Migration und Arbeitsmarkt in Deutschland

9. Dezember 2016

Teilnehmer des IQ Kongresses nehmen sich Broschüren.

Vom 6. bis zum 7. Dezember präsentierte sich die Initiative Neue Qualität der Arbeit auf dem IQ Kongress in Berlin. Internationale Expertinnen und Experten kamen an zwei Kongresstagen im bcc Berlin zusammen, um das Thema Migration aus den unterschiedlichsten Perspektiven zu diskutieren. Thorben Albrecht, Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, eröffnete den durch das IQ Netzwerk ("Integration durch Qualifizierung") veranstalteten Kongress. In anschließenden Panels und Workshops erörterten Gäste aus Politik, Kunst, Wirtschaft und Medien die rechtlichen, politischen und wirtschaftlichen Dimensionen der Migration in Deutschland und Europa.

Das IQ Programm arbeitet an der Zielsetzung, die Arbeitsmarktchancen für Menschen mit Migrationshintergrund zu verbessern. Ein fairer und guter Einstieg in die hiesige Arbeitswelt steht dabei im Zentrum des Engagements. Auch die Initiative Neue Qualität der Arbeit stellte mit In Arbeit seine Informations- und Vernetzungsangebote an einem Informationsstand vor. In Kooperation mit dem IQ Netzwerk verfolgt die Initiative Neue Qualität der Arbeit das Ziel, gerade kleinere und mittlere Unternehmen zu erreichen und bei der erfolgreichen nachhaltigen Integration von Geflüchteten "in Arbeit" zu unterstützen.

Andreas Merx, wissenschaftlicher Referent in der Fachstelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung im Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung" (IQ), unterstützt In Arbeit dabei mit seiner fachlichen Expertise. Ich freue mich, dass mit INQA und dem IQ Netzwerk nun zwei Akteure zusammenarbeiten, die sich mit ihrem Wissen in Sachen Integration und Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen perfekt ergänzen. In Arbeit vereint die interkulturellen Kompetenzen des IQ Netzwerks mit den spezifischen Arbeitsmarktkenntnissen der Initiative Neue Qualität der Arbeit. Daraus resultiert ein Angebot, das kleinen und mittleren Unternehmen wichtige Orientierungshilfen bei der Zusammenarbeit in interkulturellen Teams an die Hand gibt.